Gebrauchsanweisung bzw. Handbuch für den T-Shirt Designer/Generator



http://752226.spreadshirt.de/



Lausbua Ursprung bzw. nachdem man das
                          Motiv angeklickt hat, bei dem Produkt,
                          Produktfarbe, Druck, Druckfarbe usw. geändert
                          werden können und sollen. Einfach ein Bisschen
                          rumklicken. Die Größe und genaue Lage (Höhe,
                          evtl auch mehr nach rechts oder links) des
                          Motivs/Design muss auf alle Fälle an das
                          Produkt angepasst werden.


Lausbua Ursprung bzw. nachdem man das Motiv angeklickt hat,
bei dem Produkt, Produktfarbe, Druck, Druckfarbe usw. geändert werden können und sollen. Einfach ein Bisschen rumklicken.
Die Größe und genaue Lage (Höhe, evtl auch mehr nach rechts oder links) des Motivs/Design muss auf alle Fälle an das Produkt angepasst werden.



Links auf der Internetseite das Produkt
                  auswählen - es gibt fast alles, und vor allem mehr als
                  nur graue Hoodies... ;-)

Links auf der Internetseite das Produkt auswählen - es gibt fast alles, und vor allem mehr als nur graue Hoodies... ;-)


Produkt nach Männer - Frauen - Kinder, sowie
                  Unterkriterien unterschieden... Anschließend ggf. die
                  Farbe des Drucks auswählen.

Produkt nach Männer - Frauen - Kinder, sowie Unterkriterien unterschieden...
Die Produkte gibt es ebenfalls in verschiedenen Farben. Falls eine Farbe von einem bestimmten Hersteller gerade vergriffen ist, könnt Ihr (zumindest bei Shirts) nachsehen ob es sie von einem anderen Hersteller wie gewünscht gibt.

Das Produkt sollte ja zum Design passen.

Anschließend ggf. die Farbe des Drucks auswählen.


Welche Farbe und welche Druckart soll es
                  sein?! Es gibt oft auch Flex, Flock, oder
                  Sonderdrucke, wie im Dunklen leuchtend


Welche Farbe und welche Druckart soll es sein?! Es gibt oft auch Flex, Flock, oder Sonderdrucke, wie im Dunklen  leuchtend.
Ich wähle beim Druck übrigens meist "samtig" aus, weil Flock edler als Flex aussieht.
Flex würde ich nur bei großen Flächen auswählen. Im Übrigen gibt es noch Spezialfolien, die beispielsweise nachts leuten oder Licht reflektieren.

Spreadshirt stellt allerdings immer mehr auf Digital Direktdruck um, was Vor- und Nachteile hat.


Am Punkt rechts kann man das Design drehen,
                  vergrößern, verkleinern und sich am Produkt dort
                  hinziehen, wo man es haben will.

Am Punkt rechts kann man das Design drehen, vergrößern, verkleinern und sich am Produkt dort hinziehen, wo man es haben will.
Notfalls auch links in die Tonne klopfen bzw. löschen, um ein anderes Design auszuwählen.


Hier kann ein anderes Design gewählt werden.
                  Es werden aber als Grundeinstellung rechts die Designs
                  anderer Designer (Community) angezeigt.

Hier ganz links auf der Seite kann ein anderes Design gewählt werden.
Es werden aber als Grundeinstellung rechts die Designs anderer Designer  (Community) angezeigt.
Links davon sind meine Designs.



Wenn man auf Shop-Designs klickt werden meine
                  Designs und meine Kategorien angezeigt.

Wenn man auf Shop-Designs klickt werden meine Designs und meine Kategorien angezeigt.


Auf dem nachfolgendem Bild sieht man, ob es momentan eine Rabattaktion bei Spreadshirt gibt.
Falls es eine Rabattaktion gibt, müsst Ihr den Code in das Bestellformular einfügen.
Falls auf dem Bild kein Rabatt angegeben ist, oder der Gutschein nicht dem entspricht, was Ihr bestellen wollt, könntet Ihr im Internet mit "Spreadshirt Gutschein" suchen und dann den Code in das Bestellformular eingeben. Es kann aber auch sein, dass Spreadshirt es verpennt hat, das Bild zu ändern. Also würde ich vorsichtshalber auf http://www.spreadshirt.de nachsehen ob es dort einen RabattCode zum Kopieren gibt.


http://752226.spreadshirt.de/



 

Zuerst sollte man sich ein geeignetes „Design“ auswählen.

Falls bereits ein Bild im Designer ist, und man dieses Bild nicht will, sollte man es entfernen (links unten die Mülltonne auswählen - siehe ggf. Bild 4)

 

Man kann natürlich auch zuerst unter den Produkten nachsehen, ob man das geeignete Produkt findet, aber da es in erster Linie um die lustigen Bilder/Texte geht, würde ich mir zuerst ein Design auswählen...

 

Nachdem man auf „Design Wählen“ geklickt hat, wählt man „Shop Designs“ den richtigen Überbegriff aus.

Die ersten Überbegriffe unter „Shop Designs“ kommen die von mir erstellte Designs. Ich mache sie fast nur einfarbig, da je zusätzlicher Farbe 3??? € mehr anfallen, und es bei den gut haltbaren Flock und Flexfolien nur maximal 3 Farben gibt.

Ab „Bestseller“ kommen dann alle möglichen Designs , die von den vielen tausend kleinen anderen Designer in Spreadshirt.de gestellt wurden, um ein paar Euro zu verdienen.

Man kann natürlich auch alternativ einen Suchbegriff wählen, und sich in den Zig tausenden auf Spreadshirt.de bereitgestellten Designs das gewünschte aussuchen.

 

Mir persönlich ist es natürlich lieber, wenn ihr eines von mir auswählt…

Hier im Beispiel wird „Lausbua Bavarian Rudeboy“ ausgewählt.

 

Am Besten Schaut Ihr Euch jetzt auch das dritte Bild an, da Ihr nun wegen der verfügbaren Produkte und den dazugehörigen Farben und Größen schauen müsst.
Ich wähle beim Druck übrigens meist "samtig" aus, weil Flock edler als Flex aussieht. Flex würde ich nur bei großen Flächen auswählen. Im Übrigen gibt es noch Spezialfolien, die beispielsweise nachts leuten oder Licht reflektieren.

 

Mit dem T-Shirt Designer könnt Ihr nun die Größe <rechts unten ziehen>, Farbe, Lage (Höhe, spiegelverkehrt, gedreht <rechts oben klicken und drehen>).

Bitte darauf achten, dass Ihr nicht zwei Designs übereinander habt. Das könnte etwas teurer werden und entsprechend schlecht aussehen.

Am nachvolgenden Bild sieht man, wie man das Motiv verschieben, vergrößern und in die Tonne klopfen kann:
Die Pfeile links oben sind zum Verschieben des Motivs.

    Der runde Pfeil ist zum Drehen.

Einfach daraufklicken und nach links oder rechts drehen.

    Die zwei Pfeile sind um das Design zu vergrößern oder verkleinern. Ich beide Richtungen gibt es Grenzen...
    Die Tonne um es zu verwerfen. Wenn man zwei Bilder übereinander hat sollte man eines verwerfen...


Am Schluss kann man das Motiv ggf. zentrieren (siehe vorheriges Bild unter Nr. 3, rechts)

Die Produkte gibt es ebenfalls in verschiedenen Farben. Falls eine Farbe von einem bestimmten Hersteller gerade vergriffen ist, könnt Ihr (zumindest bei Shirts) nachsehen ob es sie von einem anderen Hersteller wie gewünscht gibt.

Das Produkt sollte ja zum Design passen.





ska reggae rocksteady jamaica jamaika kingston musik
            music punk münchen Munich